Stadt Lauchheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Straßensperrungen in Lauchheim

PRESSEMITTEILUNG

Im Zuge der Erschließung des Neubaugebietes „Kalvarienberg“ ist es erforderlich die Bopfinger Straße ab Anfang nächster Woche (16.09.2019) bis voraussichtlich Ende Mai 2020 wegen umfangreichen Tiefbauarbeiten mit Leitungsverlegungen komplett zu sperren. Die Sperrung betrifft den Straßenbereich ab der Zufahrt zum Baugebiet Häuslenäcker bis zum Ende des 1. Ausbauabschnittes bei der Feldwegzufahrt. Eine Zufahrt zu den Wohngebieten Häuslenäcker und Hahnenwiese wird uneingeschränkt möglich sein. Im Bereich des Friedhofes bzw. Oberen Tor ist in diesem Zeitraum mit erhöhtem Baustellenverkehr zu rechnen.

Im Straßenbereich bei der Alamannenhalle muss die Straße „Im Roten Feld“ von der Einfahrt zur Halle bis zur ersten Wohnbebauung ebenfalls ab Anfang nächster Woche für die Dauer von rund 4 Wochen komplett gesperrt werden. Es werden hier in der Straßenmitte neue Wasseranschlüsse für den geplanten Hallenneubau und dem Sportplatzneubau verlegt und angeschlossen. Die Zufahrt zu den privaten Garagen werden freigehalten. Ebenso ist der Gehweg vom Roten Feld bis zur Stadtmitte für den Schülerverkehr von der Sperrung ausgenommen. Es wird hier eine separate Absperrung für die Fußgänger eingerichtet. Die Haltestellen „Im Roten Feld“ und „Hettelsberger Weg“ gegenüber der Bewegungskindertagesstätte Kolibri können voraussichtlich bis Freitag, 11.10.2019 nicht bedient werden.     
 
Ab nächster Woche wird des Weiteren mit dem Neubau des Sportplatzes begonnen werden. Es muss in dem Zusammenhang zunächst ca. 3.500 m³ Erdmaterial aufgefüllt werden. Dieses Material wird von einer anderen Baustelle in Westhausen mit Lastkraftwagen angefahren werden. Für einen Zeitraum von etwa 2 Wochen ist daher im Hettelsberger Weg und im weiteren Verlauf der Hauptstraße bis zur B29 mit einem erhöhten Schwerlastverkehrsaufkommen zu rechnen.

Die Stadtverwaltung Lauchheim bittet um Verständnis.

Kontakt

Bürgermeisteramt Lauchheim | Hauptstraße 28 | 73466 Lauchheim | Telefon: 07363 85-0 | E-Mail schreiben