Stadt Lauchheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Lauchheim ehrt die besten Sportler

Bericht und Fotos: Doris Weber (SchwäPo 19.09.2022)

Der Weltmeister im Vorderlader-Schießen, Andreas Stock und die Bronzemedaillen-Gewinnerin bei der Deutschen Schwimm-Meisterschaft, Katja Mohr, tragen sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Lauchheim
Die beiden Sportler Andreas Stock und Katja Mohr sind jetzt bei einem Empfang im Rathaus Lauchheim für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt worden. Beide trugen sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

Andreas Stock hatte von der Vorderlader-WM in Pforzheim gleich sechs Medaillen am schwarz-rot-goldenen Band mitgebracht. Der Lauchheimer war für den Schützenverein Weiler-Dalkingen gestartet.

Zweimal Weltmeister im Einzelwettbewerb, zweimal Weltmeister im Mannschaftswettbewerb, einmal Platz drei im Mannschaftswettbewerb und schließlich einen Weltrekord mit der Mannschaft – so lautet seine Ausbeute. „Es ist schon ein besonderer Moment, wenn die Nationalhymne gespielt und die deutsche Fahne hochgezogen wird“, erinnert sich der 39-Jährige.

Dabei hatte es bei der WM für ihn etwas holprig angefangen. „Die Feder an einem meiner Revolver war gebrochen und es gab kein Ersatzteil“, erzählt Stock. Wen wundert’s, handelte es sich doch um einen Original-Perkussionsrevolver aus dem Jahr 1864. Mit Mühe habe er begonnen, eine Feder selbst zu biegen. „Da kommen einem dann schon die Nerven.“ Seinen ersten Weltmeistertitel im Einzelwettbewerb gewann Stock mit 86 Ringen bei der Königsdisziplin, wo auf 50 Meter Distanz mit einem Perkussionsrevolver einhändig geschossen wird. Mit der Mannschaft erzielte er in der gleichen Disziplin 244 Ringe. „Der bisherige Weltrekord lag bei 242 Ringen. Wir hatten zwei Ringe mehr und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt und den Mannschaftstitel errungen“, freut er sich.

Ein Höhepunkt sei es gewesen, mit einer historischen Steinschloss-Pistole antreten zu dürfen. „Das ist ungefähr so, als würde man mit einem Feuerstein zünden. Wenn der Mechanismus der Vorderlader-Waffe auslöst, trifft ein Funke auf das Pulver und es kracht“, erklärte Stock beim Empfang.

Der Kreisoberschützenmeister Christian Ziegler war voll Lobes für den Topschützen aus Lauchheim: „Andreas ist ein Naturtalent mit sehr hohem Leistungsniveau“, sagt er. Auch Landrat Dr. Joachim Bläse zollte Stock seinen Respekt: „Bei einem so sensiblen Sportgerät braucht es solche Aushängeschilder wie Andreas Stock.“  

Als Medaillensammlerin - allerdings im Schwimmsport - gilt auch die 22-jährige Katja Mohr. Schon im Alter von sieben Jahren war die Lauchheimerin dem Schwimmclub Delphin Aalen beigetreten und hatte sich hier schnell zur Sprintspezialistin über alle vier Lagen entwickelt. Zahlreiche Medaillengewinne bei Württembergischen und Baden-Württembergischen Meisterschaften, darunter einige Titel konnte sie seitdem für sich verbuchen. Zuletzt holte sich die Schwimmerin bei den Deutschen Meisterschaften der Masters in Braunschweig die Bronzemedaille über 50 Meter Freistil. „Ich hatte mich total gefreut, dass das so gut geklappt hat“, erzählt sie beim Empfang im Rathaus. Das sei kein Selbstläufer gewesen, angesichts der schwierigen Trainingsbedingungen während der Corona-Pandemie. Aber das Trainerteam um Cheftrainer Alexander Jung habe in der Zeit hervorragende Arbeit geleistet.

In Aalen wurde Katja Mohr zur Sportlerin der Jahre 2020/2021 gewählt. Lauchheims Bürgermeisterin Andrea Schnele freute sich: „Es ist toll, dass wir so eine erfolgreiche Sportlerin hier haben.“

Andreas Stock beim Eintrag ins Goldene Buch. Das Foto zeigt ihn mit Bürgermeisterin Andrea Schnele, Landrat Joachim Bläse und 
Kreisoberschützenmeister Christian Ziegler
Andreas Stock beim Eintrag ins Goldene Buch. Das Foto zeigt ihn mit Bürgermeisterin Andrea Schnele, Landrat Joachim Bläse und
Kreisoberschützenmeister Christian Ziegler
Katja Mohr beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Lauchheim. Hier mit Uwe und Sabine Mohr, Nils Bauer, 
Bürgermeisterin Andrea Schnele und Lukas Mohr
Katja Mohr beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Lauchheim. Hier mit Uwe und Sabine Mohr, Nils Bauer,
Bürgermeisterin Andrea Schnele und Lukas Mohr

Kontakt

Bürgermeisteramt Lauchheim | Hauptstraße 28 | 73466 Lauchheim | Telefon: 07363 85-0 | E-Mail schreiben