Stadt Lauchheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wasserspülungen im Trinkwassernetz im Stadtgebiet Lauchheim

Im Zeitraum vom 06.05. bis 24.05.2019 werden im Stadtgebiet Lauchheim die jährlich wiederkehrenden Rohrnetzspülungen durchgeführt.

Geplant ist folgender Ablauf:

  • 1. Woche: westlicher Teil südlich der Jagst Industriegebiet bis Achse Kuhsteige / Schillerstraße / Gartenstraße
  • 2. Woche: östlicher Teil südlich der Jagst mit Altstadt bis Häuslenäcker
  • 3. Woche: Rotes Feld nördlich der Jagst und Außenhöfe Stetten / Gromberg / Hettelsberg / Schönberg

Die genauen Einsatzzeiten bzw. betroffenen Straßenzüge erfahren Sie von unserem ausführenden Unternehmen Ziegelbaur unter der Rufnummer 07363/921032.

Rohrnetzspülungen müssen regelmäßig durchgeführt werden. Sie sind vorbeugende Maßnahmen zur Sicherung der hohen Qualität unseres Lebensmittels Nummer 1 „Trinkwasser“.

Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen Wasserinhaltstoffe, wie z.B. Eisen und Man-gan, lagern sich laufend in den Rohrleitungen ab. Diese müssen regelmäßig entfernt werden, um das Rohrnetz zu erhalten und unkontrollierte Trübungen des Trinkwassers vorzubeugen. Zur effektiven und nachhaltigen Reinigung wird mit einer hohen Fließgeschwindigkeit gespült. Es wird dabei nur Trinkwasser und keine chemischen Zusätze verwendet. Die Spülung erfolgt zeitlich begrenzt in vorher festgelegten Leitungsabschnitten. Das weitere Versorgungsnetz bleibt ohne Beeinträchtigung. Bitte wenden Sie sich wegen den „expliziten Spülzeiten“ direkt an den örtlichen Wassermeister.

Während der Spülungen muss mit einem örtlichen Druckabfall bis auf 1 bar und einer nachfolgenden Trübung des Wassers gerechnet werden. Diese Trübung ist gesundheitsunschädlich, kann sich aber z. B. beim Betrieb von Waschmaschinen negativ auf die Wäsche auswirken. Durch das Öffnen der Wa-serhähne über einen kurzen Zeitraum lässt sich die unerwünschte Braunfärbung schnell beseitigen.

Der Druckabfall kann auch zu Störungen bei druckabhängigen Geräten wie bspw. Wasch- und Spülmaschinen, Warmwasserbereitern und Durchlauferhitzern führen; diese Geräte sollten in dem genannten Zeitraum möglichst nicht betrieben werden. Kontrollieren Sie zudem Ihren Wasserfilter auf Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit.

Falls Sie ihren Pkw im öffentlichen Verkehrsraum parken, möchten wir Sie daran erinnern, dass Schieber und Hydranten freizuhalten sind; dies ermöglicht einen reibungslosen Ablauf unserer Arbeiten.
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Kontakt

Bürgermeisteramt Lauchheim | Hauptstraße 28 | 73466 Lauchheim | Telefon: 07363 85-0 | E-Mail schreiben