Seite drucken
Stadt Lauchheim (Druckversion)

Lauchheim Aktuell

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplansentwurfes "Sportgelände"

Aufgrund eines Verfahrensfehlers bei der Öffentlichen Bekanntmachung muss die Öffentliche Bekanntmachung sowie die Auslegung erneut erfolgen:


Öffentliche Bekanntmachung
Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfes „Sportgelände“, die Satzung über örtliche Bauvorschriften und Hinweise sowie die Begründung mit Eingriffs-/ Ausgleichsbilanzierung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Stadt Lauchheim hat am 24.01.2019 den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Sportgelände“ nach § 2 Abs. 1 BauGB gefasst. Dieser Aufstellungsbeschluss wurde im Stadtanzeiger Nr. 6 vom 07.02.2019 veröffentlicht. Die Informationsveranstaltung für die Bürger fand am Montag, 18.02.2019 im Bürger- und Sitzungssaal des Rathauses statt.

Während der öffentlichen Sitzung am 26.09.2019 hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplanes „Sportgelände“, die Satzung über örtliche Bauvorschriften und Hinweise sowie die Begründung mit Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung des Ingenieurbüros Grimm aus Ellwangen in der Fassung vom 16.05.2019/26.09.2019 gebilligt und die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Ebenso ausgelegt werden die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen. Für die Belange des Umweltschutzes nach § 1 Abs. 6 Nr. 7 und § 1a BauGB wurde eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt, in der die voraussichtlichen erheblichen Umweltauswirkungen ermittelt, beschrieben und bewertet worden sind.

Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt (nicht maßstabsgerecht):

Nach § 3 Abs. 2 BauGB liegt der Bebauungsplanentwurf mit Textteil und der Entwurf der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften und Hinweise sowie die Begründung mit Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung des Ingenieurbüros Grimm aus Ellwangen in der Fassung vom 16.05.2019/26.09.2019 in der Zeit vom

04.11.2019 bis 06.12.2019

je einschließlich im Rathaus Lauchheim, Hauptstraße 28, Foyer des Bürger- und Sitzungssaales, 1. OG, während der Dienststunden öffentlich zu jedermanns Einsicht aus.

Der Inhalt der Öffentlichen Bekanntmachung ist ab 24.10.2019 und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen sind ab 04.11.2019 bis 06.12.2019 auch auf der Homepage www.lauchheim.de / Willkommen in Lauchheim / Lauchheim Aktuell eingestellt. Über das zentrale Internetportal des Landes www.uvp-verbund.de sind die Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren ebenfalls zugänglich gemacht.

Ebenso ausgelegt werden die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – bei der Stadtverwaltung Lauchheim, Hauptstraße 28, 73466 Lauchheim abgegeben werden.

Es wird dabei gebeten, die volle Anschrift und betroffenen Grundstücke anzugeben, da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und § 4a Abs. 6 BauGB bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können (Präklusion).

Lauchheim, den 24.10.2019
gez. Andrea Schnele, Bürgermeisterin

http://www.lauchheim.de/index.php?id=293&no_cache=1