Stadt Lauchheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Aus dem Gemeinderat

Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 25.07.2019

Unter dem ersten Tagesordnungspunkt wurden elf Gemeinderäte der Stadt Lauchheim vom ba-den-württembergischen Gemeindetag für ihre langjährige kommunalpolitische Tätigkeit ausge-zeichnet. Eine Ehrung für 30 Jahre erhielten Felix Auracher und Martin Baur, für 25 Jahre Robert Jakob, für 20 Jahre Rüdiger Backes, Monika Bernreiter und Michael Jast und für 10 Jahre wurden Claudia Gerken, Andreas Thurner, Wolfgang Dambacher sowie Andreas Walter geehrt. Stadträtin Angelika Vogel war entschuldigt, weshalb sie ihre Ehrung für 10 Jahre kommunalpolitische Tätigkeit in der nächsten Gemeinderatssitzung im September 2019 erhält.

Mit den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 ging eine weitere Wahlperiode zu Ende. Insgesamt ver-abschiedete Bürgermeisterin Andrea Schnele sechs ausscheidende Stadträte und eine Stadträtin. Sie überreichte ihnen als Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement den Ehren-brief der Stadt mit Widmung, die Stadtverdienstmedaille in Gold (für 25 Jahre) und in Silber (für 15 Jahre), einen Restaurant-Gutschein sowie Blumen für die Partner. Zuvor erinnerte sie mit einem Rückblick an die Vielzahl von Maßnahmen in den vergangenen fünf Jahren. Unter anderem wurde die Einweihung der Langgasse, der Abwasseranschluss Gromberg, die Einweihung des Pfarrhausses in Röttingen, der Spatenstich des Neubaugebiets „Wiesenweg IV“ in Hülen, die Eröffnung des Kul-tur- und Wohnensembles am Oberen Tor, die Fahrzeugweihe des neuen Röttinger Feuerwehrfahr-zeugs, der Spatenstich der Firma Nord-Lock, der Spatenstich und die Eröffnung des Stadtparks an der Jagst, die Einweihung des Natur- und Waldkindergartens „Sieben Zwerge“, der Spatenstich des Breitbandausbaus, der Planungswettbewerb für den Neubau der Mehrzweckhalle und der Spaten-stich des Neubaugebiets Kalvarienberg genannt. Die Feierstunde wurde von Walter Heldt durch drei Klavierstücke musikalisch umrahmt.

Verabschiedet wurden:

Gerd Weber
hat sich als jüngstes Mitglied des Gemeinderats vor allem für die Interessen der Jugend und der Vereine eingesetzt. Als Röttinger war ihm auch sehr die Entwicklung von Röttingen am Herzen ge-legen. Gerd Weber hat bei der Kommunalwahl 2019 auf eine weitere Kandidatur verzichtet. Gerd Weber war von 2014 bis 2019 Mitglied im Gemeinderat sowie in den Ausschüssen Bauwesen und Umwelt und Interner Jugendhüttenausschuss.

Margit Hartmann
hat sich stets für die Kinder und Schüler/innen sowie die Deutschorden-Schule eingesetzt. Als An-wohnerin des Bahnhofes hat sie sich auch immer für den Kauf des Bahnareals und dessen Entwick-lung stark gemacht. Der Kinderflohmarkt ist aufgrund ihrer Initiative entstanden und wird seit vie-len Jahren mit ihrer Unterstützung durchgeführt. Margit Hartmann war von 2014 bis 2019 Mitglied im Gemeinderat sowie im Schul- und Kindergartenausschuss.

Felix Auracher
lag insbesondere die Entwicklung der Ortschaft Hülen am Herzen. Aber auch die Themen Verkehr, Entwicklung von Bau- und Gewerbegebieten waren ihm ein großes Anliegen. Felix Auracher war von 1999 bis 2009 und von 2014 bis 2019 Mitglied im Gemeinderat. Ihm wurde die Stadtverdienst-medaille in Silber verliehen.

Hans-Peter Wiederspohn
setzte sich mit sehr viel Engagement für den Neubau einer Mehrzweckhalle in Lauchheim ein. Dieses Ziel ist nun durch die Zuschussbewilligung in greifbare Nähe gerückt. Auch der Erhalt des Bären im Besitz der Stadt Lauchheim war ihm ein großes Anliegen. Hans-Peter Wiederspohn war 15 Jahre Gemeinderatsmitglied sowie Mitglied des Verwaltungs- und Finanzausschusses und Fraktionsvorsitzender der Fraktion SPD/Unabhängige. Ihm wurde die Stadtverdienstmedaille in Silber verliehen.

Alois Briel
hat sich als Ortsvorsteher der Ortschaft Röttingen stets für die Belange der Ortschaft auch im Ge-meinderat eingesetzt. Für ihn war es immer wichtig, dass die Finanzierung der geplanten Maßnah-men gesichert war. Alois Briel gehörte 15 Jahre dem Gemeinderat an zudem war er Mitglied im Verwaltungs- und Finanzausschuss. Ihm wurde die Stadtverdienstmedaille in Silber verliehen.

Martin Baur
war 30 Jahre Mitglied des Gemeinderats. Von 1989 bis 2019 hat er sich als Gemeinderat zum Wohl der Stadt Lauchheim und als Ehrenkommandant insbesondere für die Feuerwehr eingesetzt. Er hatte immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger und einen ausgeprägten Gerechtig-keitssinn. Martin Baur war Mitglied im Ausschuss für Bauwesen und Umwelt. Ihm wurde die Stadt-verdienstmedaille in Gold verliehen.

Robert Jakob
war 25 Jahre Mitglied im Gemeinderat. Davon 10 Jahre 1. stellvertretender Bürgermeister sowie Fraktionsvorsitzender der CDU. Mit ihm verliert das Gremium einen diplomatischen Kommunalpoli-tiker mit sehr guten politischen Kontakten, ausgezeichnetem Fachwissen, Sachverstand, logischem Denken und jede Menge Erfahrung. Mit Eifer, Herz und Verstand hat er sich für die Entwicklung der Stadt Lauchheim eingesetzt. Ihm war die Schaffung von Wohnbauplätzen, die Entwicklung des Ge-werbegebiets, die Stadtsanierung, der Erhalt von Zuschüssen über das Programm „Entwicklung ländlicher Raum“ und vieles mehr wichtig. Robert Jakob war Mitglied im Ausschuss für Bauwesen und Umwelt. Ihm wurde die Stadtverdienstmedaille in Gold verliehen.

Robert Jakob wurde von Seiten der CDU-Fraktion von Stadträtin Claudia Gerken und Stadtrat Siegfried Scholz verabschiedet. Er selbst blickte in seiner Ansprache auf die vergangenen 25 Jahre als Gemeinderat zurück. Für ihn waren die Highlights die Bürgermeisterwahl im Jahr 2015, die 750-Jahr-Feier der Stadt Lauchheim, welche die Innenstadt mit Leben gefüllt hat, die Entwicklung des Stadtfeiertages, die Entwicklung der Kapfenburg, der Wettbewerb der Mehrzweckhalle, die Faschingsdienstage und die Waldbegehungen. Er verwies darauf, dass man am meisten im Gremium erreicht hatte, wenn man miteinander und nicht gegeneinander gearbeitet hat. Er bedankte sich bei den Gremiumsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Gremium gute Beratungen und gute Beschlüsse. Auch bescheinigte er der Verwaltung ein sehr gutes Miteinander und verwies auf die tolle Zusammenarbeit bei der Kommunalwahl.

Die in der Sitzung verabschiedeten Stadträte:

v. l. n. r.: Alois Briel, Gerd Weber, Felix Auracher, Bürgermeisterin Andrea Schnele, Martin Bauer, Robert Jakob, Hans-Peter Wiederspohn, Margit Hartmann
v. l. n. r.: Alois Briel, Gerd Weber, Felix Auracher, Bürgermeisterin Andrea Schnele, Martin Bauer, Robert Jakob, Hans-Peter Wiederspohn, Margit Hartmann

Kontakt

Bürgermeisteramt Lauchheim | Hauptstraße 28 | 73466 Lauchheim | Telefon: 07363 85-0 | E-Mail schreiben